Hosting-Paket wechseln

Den Wechsel in ein größeres Hosting-Paket kann der GREYHOUND Operator schnell und einfach direkt über das GREYHOUND Control Center (GCC) selbst vornehmen.

Hosting-Paket-Wechsel veranlassen

  1. Einfach nach dem Login zu “Verträge” und “Alle Verträge” navigieren.
  2. Anschließend auf den Button “Hosting-Paket anzeigen” klicken.
  3. Auf der Seite, die sich dann öffnet, sieht man den aktuellen Status bzw. Zustand des Hosting-Pakets.
  4. Ganz oben oder am Ende der Seite hat man die Möglichkeit, das Hosting-Paket zu ändern, indem man auf den Button “Ändern” klickt.

  5. Nun kann man sehen, welches Hosting-Paket man aktuell gebucht hat und welche Wechsel-Optionen zur Verfügung stehen.
  6. Im Dropdown-Menü ist standardmäßig “schnellstmöglich” als Zeitpunkt für den Wechsel eingetragen. Hier kann aber auch ein individueller Zeitpunkt festgelegt werden.
  7. Passen alle Änderungen, klickt man auf “Weiter”. Auf der dann folgenden Seite werden noch einmal alle Änderungen zusammengefasst – das war’s schon 🙂

Hinweis
Ein kleineres Hosting-Paket kann mit einer Frist von 90 Tagen gebucht werden. Der Wechsel in ein größeres Hosting-Paket erfolgt sofort bzw. zum individuell festgelegten Zeitpunkt.
Die Abrechnung des Hosting-Pakets wird taggenau vorgenommen.

Wichtiger Hinweis
GREYHOUND ist während des Wechsels nicht erreichbar. Für den Wechsel sollte man etwa 40 Minuten pro 10 GB Datenvolumen einrechnen. Der Wechsel sollte also ggfs. in den Abendstunden angetriggert werden, wenn niemand mehr aktiv mit GREYHOUND arbeitet.

Die E-Mails werden während des Umzugs nicht abgerufen, da das System offline ist. Sobald der Umzug durchgeführt wurde und das System wieder gestartet ist, ruft GREYHOUND die Nachrichten ab, die währenddessen in den Postfächern angekommen sind. Es gehen durch den Wechsel des Hosting-Pakets also keine E-Mails verloren.

… und dann?

Nach dem Wechsel ist GREYHOUND unter einer anderen IP-Adresse erreichbar, welche in jedem Client hinterlegt werden muss. Die neue IP-Adresse kann man nach dem Wechsel im eigenen Kunden-Account, dem GCC, unter Verträge > Hosting-Paket anzeigen finden. Anschließend stehen alle Daten wieder zur Verfügung und man kann wie gewohnt weiterarbeiten.

Achtung
Nach dem Umzug ist der GREYHOUND Server unter einer anderen IP Adresse erreichbar. Diese muss im Login-Dialog von GREYHOUND geändert werden. Anschließend kann man wie gewohnt weiterarbeiten.