Modul Übersetzungsservice

Das Addon “Modul Übersetzungsservice” kann jederzeit mit wenigen Vorbereitungen einem bestehenden GREYHOUND-Vertrag hinzugebucht werden. Der GREYHOUND Server und die Clients installieren das Addon dann vollautomatisch.

Achtung!
Für die Verwendung des Übersetzungsservice-Addons ist eine GREYHOUND-Version 4.13.1 Build 2233 oder höher notwendig.

Modul Übersetzungsservice dem GREYHOUND Vertrag hinzubuchen

Das Produkt Addon Modul Übersetzungsservice kann im GREYHOUND Control Center (GCC) jederzeit dem bestehenden Vertrag hinzugebucht werden:

  • Nach dem Login unter Verträge den Vertrag auswählen und bearbeiten

  • Unter den Vertragsinhalten auf Produkte ändern klicken

  • Das gewünschte Addon hinzubuchen

  • Änderungen mit Weiter bestätigen

  • Änderungen überprüfen und übernehmen

Wichtig: Kunden im Eigenbetrieb müssen die Verwendung des gebuchten Addons zusätzlich im GREYHOUND Admin aktivieren (-> Anleitung siehe hier). Außerdem sind die Funktionen des neuen Addons erst nach einem Neustart des GREYHOUND Clients verfügbar.

Modul Übersetzungsservice in GREYHOUND nutzen

Nachdem das Modul Übersetzungsservice dem Vertrag hinzugefügt wurde, muss die Funktion in den Profilen aktiviert werden:

Dazu ist bei allen Profilen, die die Funktion nutzen sollen, an der entsprechenden Stelle ein Haken zu setzen. Anschließend muss der Client einmal neugestartet werden, damit die Funktion nutzbar ist. 

Mit der Übersetzungsfunktion im GREYHOUND Client können nun Kundenanfragen aus dem Deutschen in folgende Sprachen übersetzt werden – und umgekehrt (Fremdsprache zu Deutsch):

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Niederländisch

Anfragen übersetzen

Um Anfragen, die auf einer Sprache eingegangen sind, die man nicht versteht (in diesem Beispiel englisch), ist der zu übersetzende Text zu markieren, ein Rechtsklick zu machen und bei “Übersetzen” die gewünschte Sprache auszuwählen:

Es öffnet sich nun ein Fenster mit der entsprechenden Übersetzung. Bei Bedarf kann die Übersetzung in die Zwischenablage kopiert werden:

Antworten übersetzen

Beim Beantworten einer fremdsprachlichen Anfrage geht man wie folgt vor:
E-Mail wie gewohnt beantworten in der Sprache der Wahl, hier im Beispiel auf Deutsch. Dann Text markieren, Rechtsklick machen und bei “Übersetzung” in diesem Fall entsprechend “Englisch” auswählen:

Der Text wird nun automatisch übersetzt und auf Englisch in die Mail eingefügt:

Wichtiger Hinweis
Durch die Übersetzungsfunktion gehen vorgenommene Formatierungen am Text verloren. Diese also am besten erst nach der Übersetzung vornehmen, um doppelte Arbeit zu vermeiden.