4. Kontaktzuordnung: Absender & Empfänger

Es gibt an dieser Stelle zum Thema DATEV-Anbindung ein extra Kapitel zum Thema “Kontakte”, weil dieses für DATEV zentral ist. Denn: DATEV erwartet für jeden Beleg genau einen Absender und einen Empfänger (Das gilt übrigens auch für die meisten andere Softwarelösungen in dem Umfeld, die sich alle mehr oder weniger stark am DATEV-Format orientieren). Diese beiden Angaben – Belegabsender & Belegempfänger – müssen eingetragen sein, damit die DATEV-Übergabe funktioniert.

Oder anders ausgedrückt: Man kann einem Element in GREYHOUND zwar beliebig viele Kontakte zuordnen, aber jeweils nur genau einen Kontakt als Belegabsender und einen Kontakt als Belegempfänger bestimmen. Genauso, wie es DATEV braucht – einfach, korrekt und transparent.

Wie man DMS-Kontakte in GREYHOUND korrekt angelegt und den den Belegabsender & -Empfänger den Belegen zuordnet, ist in einem eigenen Artikel beschrieben: